Bitte akzeptieren Sie Cookies oder aktualisieren Sie die Seite mit F5 oder über die Browserfunktion 'Seite neu laden' sofern längere Zeit kein Seitenaufruf statt fand.

 

 
Nachgefragt.Fondssanierung in der Praxis.Preis: kostenlosBestellen

Fondssanierung in der Praxis.

Geht doch?

Denken wir mal an die gute alte Zeit zurück. Ja doch, es gab diese Zeit, auch wenn die Erinnerung an selbige bis heute gänzlich verblasst ist.

Sagen wir es mit den Gebrüdern Grimm: „Es war einmal ein geschlossener Fonds, der am Ende des Tages mit einer soliden Performance für den Anleger endete.“

Seit Jahren plagen Insolvenzen und Co. malträtierte Anleger, die das zweifelhafte Ver-gnügen haben, gefühlt unendlich lange die nächste schlechte Nachricht wegheften zu dürfen.

Das wirkliche Desaster ist nicht nur die Gewissheit, einiges an Geld verloren zu haben. Mindestens genauso enervierend ist dieser Schrecken ohne Ende. Jahrelanges Siechtum, in dem Treuhänder und andere Dienstleister der Negativprognose turnusgemäß erneut ihre Stimme verleihen.

Und siehe da: Es gibt doch tatsächlich erfahrene Menschen, die sich hauptberuflich da-für einsetzen, die Kastanien aus dem Feuer zu holen. Und zwar vorwiegend zum Wohle der Anleger.

Kaum zu glauben, und daher lautet die Gretchenfrage: Geht doch? FondsMedia NACH-GEFRAGT geht auf praxisorientierte Erkundungstour und wirft im persönlichen Ge-spräch mit Heinz G. Eckermann einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Fondssanierung.
PDF Vorschau PDF Vorschau PDF Vorschau PDF Vorschau PDF Vorschau
PDF Vorschau PDF Vorschau PDF Vorschau