Bitte akzeptieren Sie Cookies oder aktualisieren Sie die Seite mit F5 oder über die Browserfunktion 'Seite neu laden' sofern längere Zeit kein Seitenaufruf statt fand.

 

 
Forensische ErgebnisanalyseStrukturanalyse "Insolvenz MPC Santa-R-Serie" Preis: 175,- EURBestellen

Strukturanalyse "Insolvenz MPC Santa-R-Serie"

die Strukturanalyse "Insolvenz MPC Santa-R-Serie" arbeitet folgende Analyse-Systematik ab:


Grundlagen


• Definition „Dachfonds“ (= Anlegergesellschaft) / „Zielfonds" (= sieben Einschiffsgesellschaften)

• Dokumentation der quotalen Eigentumsverhältnisse des Dachfonds an den Zielfonds

• Dokumentation der Liquiditäts- und Ertragsvorschau mit Fokus auf Tilgungen / Darlehensvaluten



Prüfungsverfahren zur Ermittlung etwaiger Betragsdifferenzen


• Dokumentation Eröffnungsbeschluss zum Insolvenzverfahren des Dachfonds

• Ermittlung der in Summe eingetragenen Rückforderungsansprüche in € gegen Anleger (= Schuldner)

• Ermittlung der bilanziellen Schulden in € auf Ebene der ZIelfonds

• Ermittlung des Differenzbetrags zwischen eingetragenen Rückforderungsansprüchen und bilanziellen Schulden (= weit überwiegend mögliche Gläubigerforderungen ab Insolvenzeröffnung)

• Ermittlung des Differenzbetrags zwischen eingetragenen Rückforderungsansprüchen und externen Angaben zum entnommenen Haftkapital

• Ermittlung des Differenzbetrags zwischen eingetragenen Rückforderungsansprüchen mit zeitlich vorgelagerten Angaben des Insolvenzverwalters


Fallsammlung


• Urteilsbasierende Dokumentation von Hinweisen des Bundesgerichtshofs bei Eintrag von Sammelanmeldungen in die Insolvenztabelle

• Urteilsbasierende Dokumentation von Hinweisen des Bundesgerichtshofs zum anteiligen Verteilen von Zahlungen der Schuldner

• Dokumentation von Hinweisen zu Anforderungen an einen klaren und eindeutigen Streitgegenstand

• Medienberichterstattung zu involvierten bzw. arrondierenden Personen und Unternehmen

• Anforderungen an eine ladungsfähige Anschrift



Die Strukturanalyse "Insolvenz MPC Santa-R-Serie" verbindet sämtliche Eckpfeiler der Analyse-Systematik zu einem Gesamtkontext. Sämtliche Analyseinhalte stehen in einem übergeordneten kausalen Zusammenhang. Die ausgewerteten Quellen werden vollständig in der Analyse wiedergegeben.